Wir liefern unseren Kunden höchste Präzision und Qualität.

Arbeitssicherheit und Umweltschutz sind wichtige Eckpunkte unserer Unternehmenspolitik. Unsere Zertifizierungen nach OHRIS und ISO14001 bestätigen dies.

Für die Umsetzung dieser Ziele brauchen wir leistungsfähige und zuverlässige Partner, die diesen hohen Anforderungen gerecht werden. Wir pflegen langfristige und partnerschaftliche Beziehungen mit unseren Lieferanten.

Ein umfassendes belegbares Qualitätsmanagementsystem und sowie innovative Lösungen setzen wir voraus. Unser erklärtes Ziel sind: Null-Fehler.

Wir erwarten von unseren Lieferanten, mindestens die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen zum Arbeits- und Umweltschutz, sowie einen schonenden Umgang mit Ressourcen.


Einkaufsprogramm

Metallbänder zum Tiefziehen:
  • Stahl
  • Edelstahl
  • Messing
  • Aluminium
  • sowie Speziallegierungen
Dienstleistungen/ Lohnbearbeitungen:
  • Oberflächenbehandlung
  • Oberflächenveredelung
  • Wärmebehandlung
  • Galvanische Beschichtung

 

Maschinen und Anlagen:
  • Tiefziehanlagen
  • Stanzanlagen (Folge-Verbund)
  • Anlagen zur Entgratung
  • Trocknungsanlagen
  • ​Waschanlagen

 

Werkzeuge:
  • Tiefziehwerkzeuge
  • Werkzeugkomponenten
  • Konstruktionsarbeiten
Hilfs- und Betriebsmittel:
  • Ziehmittel
  • Schmierstoffe

 

Prototypen und Kleinserien

Arbeitskleidung

Verpackungsmaterial

Büromaterial

IT/Telekommunikation

 

 

Einkaufsbedingungen

Es gelten ausschließlich die Einkaufsbedingungen von OEKATECH.

Die in den nachfolgenden Links zu Verordnungen, Richtlinien und Gesetzen gelisteten verbotenen und deklarationspflichtigen Inhaltsstoffe dürfen in Produkten sowie in den dazu verwendeten Hilfs- und Betriebsmitteln, die an OEKATECH geliefert werden, nicht enthalten sein bzw. müssen deklariert werden.

Nach Artikel 33 der REACH-Verordnung 1907/2006/EG sind Lieferanten verpflichtet, über besonders besorgniserregende Stoffe ihrer Erzeugnisse, d.h. solchen, die in der sogenannten Kandidatenliste aufgeführt sind (echa.europa.eu/web/guest/candidate-list-table) und mehr als 0,1 Masse-Prozent davon enthalten – im Allgemeinen und Folgenden kurz „SVHC“ (Substances of Very High Concern) genannt – zu informieren.

Die Regularien des “H.R. 4173 Dodd-Frank Wall Street Reform and Consumer Protection Act - Section 1502 Conflict Minerals“ (https://www.sec.gov/about/laws/wallstreetreform-cpa.pdf) sowie der “OECD Due Diligence Guidance for Responsible Supply Chains of Minerals from Conflict-Affected and High-Risk Areas (http://www.oecd.org/corporate/mne/mining.htm) müssen eingehalten und auf Wunsch offengelegt, bzw. belegt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.conflictfreesourcing.org/


Postanschrift
OEKA TECH Automotive GmbH
Laubanger 2
96052 Bamberg

Besucher & Lieferanten
OEKA TECH Automotive GmbH
Laubanger 2
96052 Bamberg


TOP